Rotorblattkontrollen

Rotorblattkontrollen+

Rotorblattkontrollen mit Blitzschutzprüfung an Windenergieanlagen

(Akkreditierte Inspektion)

Störquellen früh erkennen –
aufwändige Reparaturen vermeiden

Die Rotorblätter einer Windenergieanlage bedürfen der besonderen Aufmerksamkeit, denn Reparaturen sind sehr aufwendig und damit auch sehr teuer.

Dabei werden die Rotorblätter unter anderem mittels Seilzugangstechnik von außen und zugängliche Bereiche von innen inspiziert. Wesentliche Anbauteile wie zum Beispiel Strömungselemente und Regenabweiser werden kontrolliert und insbesondere auf Auffälligkeiten und unzulässige Abweichungen vom Sollzustand hin untersucht. Die Untersuchung bezieht sich auf Beschädigungen, Risse, unvorhergesehenen Verschleiß, Korrosion, Spiel, Geräusche, und Unwucht.

Sie haben eine konkrete Frage? Hier ist Ihr Ansprechpartner:

Für weitere Informationen zum Thema Rotorblattinspektionen an Windenergieanlagen steht Ihnen Herr Arnold Fokken gerne zur Verfügung.

…oder Sie nutzen unser Kontaktformular

Arnold Fokken
Tel.: 04923 / 8059771
e-Mail: a.fokken@rfw-gmbh.de

Inspektion mit Seilzugangstechnik

Bei der Rotorblattkontrolle wird jedes einzelne Rotorblatt umfassend und vollflächig inspiziert und vorhandene Beschädigungen, Ablagerungen oder Rissbildungen sorgfältig dokumentiert und in vier Schadensklassen eingeordnet.

Pitchwinkelvermessung

Immer enthalten: Die Blitzschutzprüfung und -messung

Die Prüfung des Blitzschutzsystems erfolgt gemäß der Arbeitsrichtline „Überprüfung des Zustandes des Blitzschutzsystems von Windenergieanlagen“ des BWE Sachverständigenbeirates 2004-10. Gemessen wird die gesamte Ableitstrecke von der Blattspitze (alle Fangeinrichtungen) bis zum Fundamenterder im Turmfuß. Alle Niederohmmessungen werden fachgerecht mit zugelassenen und geeichten Messgeräten durchgeführt.

Warum Sie bei der Rotorblattkontrolle auf die Rosendahl & Frank Windtechnik vertrauen können:

  • Langjähriges Mitglied im Sachverständigenbeirat des BWE –
  • Zertifiziertes Qualitätsmanagement nach DIN ISO 9001:2015 – wir führen alle unsere Prüfungen und Inspektionen gewissenhaft aus und können dies zu jedem Zeitpunkt nachweisen und wiederholbare Ergebnisse produzieren.
  • Akkreditiert als Inspektionsstelle nach DIN ISO 17020 – unsere Prüfungen sind unparteiisch und unabhängig und sind bei öffentlichen Stellen, Versicherungsgesellschaften und Banken anerkannt.
  • Langjährige, erfahrene und kompetente Inspektionsteams – das Wissen und die Erfahrung aus einer Vielzahl von Inspektionen, Durchsichten und Prüfungen fließt in jeden neuen Auftrag mit ein.
  • Faire und transparente Preisgestaltung – wir kalkulieren jeden Auftrag individuell und lassen dabei alle erforderlichen Punkte einfließen
  • Flexible und termintreue Durchführung – die punktgenaue und zuverlässige Durchführung von allen Aufträgen ist für uns eine Selbstverständlichkeit
  • und: #Windenergieanlagen sind unsere Leidenschaft!