Akkreditierung als Inspektionsstelle

Akkreditierte Inspektionen

Als akkreditierte Inspektionsstelle garantieren wir fachlich hohe Kompetenz, Unparteilichkeit und hohe Qualität unserer Dienstleistungen.

Die Rosendahl & Frank Windtechnik GmbH ist eine durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) nach DIN EN ISO/IEC 17020 akkreditierte Inspektionsstelle des Typs C für den in der Urkundenanlage D-IS-21476-01-00 festgelegten Umfang.

Vorteile durch unsere Akkreditierung als Inspektionsstelle

  • Vertrauen – Die Akkreditierung bestätigt, dass wir unsere Tätigkeiten nach gesetzlichen Vorgaben und international gültigen Normen kompetent erbringen.
  • Qualitätssicherung – Die Akkreditierung erhöht die Qualität und Sicherheit unserer Dienstleistungen und Prozessen. Sie trägt zur Vergleichbarkeit unserer Leistungen bei und fördert die Transparenz im Markt
  • Kostensenkung – Durch akkreditierte Konformitätsbewertungen können Aufwand, Risiken und damit Kosten erheblich reduziert werden. Sie tragen dazu bei, präzise Messungen und Tests zu gewährleisten, fehlerhafte Ergebnisse zu vermeiden sowie Kontroll- und Betriebskosten zu senken.

Akkreditierte Inspektionen der Rosendahl & Frank Windtechnik GmbH

Bewertung und Prüfung auf Weiterbetrieb von Wind-energieanlagen (BPW)

Als akkreditierte Inspektionsstelle können wir für Ihre Windenergieanlage die erforderliche Weiterbetriebsprüfung durchführen. Dies betrifft sowohl den praktischen und analytischen Teil.

weiterlesen…

Wiederkehrende Prüfung (WKP)

Bei der „Wiederkehrenden Prüfung“ (WKP) steht die Überprüfung der gesamten Windenergieanlage, der Sicherheitseinrichtungen sowie der Standsicherheit des gesamten Bauwerks im Vordergrund.

weiterlesen…

Rotorblattkontrolle (RBK) mit Blitzschutzmessung

Die Rotorblätter einer Windenergieanlage bedürfen der besonderen Aufmerksamkeit, denn Reparaturen sind sehr aufwendig und damit auch sehr teuer. Dabei werden die Rotorblätter unter anderem mittels Seilzugangstechnik von außen und zugängliche Bereiche von innen inspiziert.

weiterlesen…

Zustandsorientierte Prüfungen (ZOP)

Die „Zustandsorientierte Prüfung“ dient dazu, den momentanen technischen Zustand einer Windenergieanlage festzustellen, Initialschäden zu erkennen sowie Folgeschäden zu vermeiden.

weiterlesen…

Technische Inspektion einer Windenergieanlage

Die „Technische Inspektion einer Windenergieanlage“ ist eine technische Inspektion einer Windenergieanlage und ihrer unmittelbar zum Betrieb notwendigen Nebeneinrichtungen, durch Beurteilung und Feststellung der Übereinstimmung mit bestimmten und – aufgrund einer sachverständigen Beurteilung – mit allgemeinen Anforderungen der allgemein anerkannten Regeln der Technik.